Die Gesellschaft „Rosoboronexport“, die den größten Autokonzern Russlands — „AvtoVaz“ kontrolliert, hat den strategischen Investor des Betriebs bestimmt. Er wird der französische Konzern Renault, der 25% + 1 Aktie bekommen wird. In der sogenannten Ausschreibung nahmen General Motors, FIAT, Volkswagen, Magna und Renault teil.