„Trud“ (der regionale Teil)

Die nächste Station – „Rossijskaja“

250 Mio. Rubel waren aus dem Gebietsbudget zum Bauabschluss der Metrostation „Rossijskaja“ ausgegeben. Nach dem Projekt soll die U-Bahn die Samaraer Betriebe und die Stadtmitte verbinden. Der erste Zug soll zur Station „Rossijskaja“ im November kommen.