Das Samaraer Raumschiff der Fernecholotung „Ressource-DK1“, das vom Kosmodrom „Baikonur“ am 15. Jini 2006 gestartet worden war, fotografierte 10 Mio.km der Erdoberfläche. Die Aufnahmen sind von hoher Qualität. Das 7-Tonnen-Raumschiff „Dmitrij Koslow“ wird noch im Laufe von 3 Jahren von der Höhe 650 km die Erdeoberfläche scannen.