Man erwartet 250-300 Gäste: 120 Staatschefs und Regierungsglieder der Staaten. Cirka 1,7 Milliarde Rubel wird aus dem Gebiets-und Bundesbudget ausgegeben, um das Gebiet zum Summit vorzubereiten, der am 17. – 18. Mai im Hotel „Wolshskij Utjos“stattfindet.

Die meisten Finanzmittel werden zur Renovierung der Samaraer Autostraßen, des Flughafens „Kurumotsch“ und des Hafens „Togliatti“ benutzt sein.