Anastasija Pawljutschenkowa gawann die offene Tennismeisterschaft Australiens

Anastasija Pawljutschenkowa belegte den ersten Platz im Juniorenturnier bei der offenen Tennismeisterschaft Australiens.

Im Finale «Australian Open» besiegte sie die Amerikanerin Madison Brangl. In der forigen Saison war Anastasija schon einmal die erste unter den Junioren, als sie zum Siegerin in demselben Tennisturnier Australiens geworden war.

Die junge Sportlerin begann mit 5 Jahren Tennis spielen. Mit 15 gewann sie fast alle möglichen Preise und Auszeichnungen. Die Samaraer Tennisstar wird schon als die junge Nachfolgerin von Marija Scharapowa genannt.

Das Maisammit “Russland – EU” wird im Samaraer Gebiet stattfinden

Die Sammits “Russland – EU” werden im Mai nicht weit von Samara und im Oktober in Lissabon durchgeführt sein, meldete der Assistent vom Presidenten der Russischen Föderation Jastrzhembskij während der Pressekonferenz am Dienstag.

Laut seiner Meldung, Russland würde zahlreiche Orte der Sammitsdurchführung vorschlagen, damit die ausländischen Gäste sehen könnten, dass Russland nicht nur Moskau ist.

Stimmungswechsel in der Flugzeugproduktion: der Zusammenbau von Bombardier kann nach Samara übersiedeln

In Russland kann die erste Produktion von ausländischen Flugzeugen erscheinen. Vor kurzem meldete der Wirtschaftsentwicklungsminister German Gref, es wäre während der Wirtschaftsforum in Dawos die Verabredung über dem Kauf der Produktion von dem Flugzeug mit 53 Plätzen getroffen. Es geht um die Verlagerung der Bombardier Q300-Erzeugung aus dem kanadischen Downsview ins Samaraer “Aviakor”. Nach der Expertenmeinung, die Verwirklichung des Projektes kann den Abschluß der Produktion von dem russisch-ukrainischen An-140 zur Folge haben.

Welchen Schaschlik wird man auf der Uferstraße im Frühling zubereiten? Die Stadtverwaltung macht sich zum Frühling fertig

Vor kurzem fand die Beratung des Kommunalunternehmens “Samaraer Uferpromenade” statt. Das Äußere der Uferstraße wird bald stark verändert sein, so ist das Resultat dieses Treffens. Die Uferpromenade wird in verschiedene Zonen geteilt: Sport-, Kinder- und Retrozonen. Es werden die Kinderspielplätze aufgestellt, die für alle kleinen Stadtbewohner kostenlos werden. Es gibt viele Streiten anläßlich der Anzahl Cafes. Sie müssen nicht wie die Zelten mit Bierwerbung aussehen.

Grüne Woche und die Samaraer Delegation

Samara nahm an der Internationalen Grünen Woche Berlin teil. Diese Ausstellung für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau fand in Berlin am 19.- 28. Januar 2007 statt. Die Delegation aus Samara (SV-Povolszhskoe GmbH) stellte die Erzeugnisse von folgenden Warengruppen aus: Ernährungswirtschaft, Fleisch, Fleischprodukte, Wurst, Land- und Forstwirtschaft, Zuchttiere und Futtermittel.

Die Teilnahme unserer landwirtschaftlichen Betriebe an so einer großen Ausstellung kann dazu beitragen, dass Samara neue Parter bekommt und neue gewinnbringende Kontrakte schließt.

Im Ergebnis bekamen die Samaraer Vertreter die Diplome des Ausstellungszentrums Messe Berlin. Das Landwirtschaftministerium wurde auch mit der Ehrenmedaille der Internationalen Grünen Woche Berlin ausgezeichnet.