Die Geschischte des Kunstmuseums beginnt 1897, als nach der 6. Ausstellung der einheimischen Künstler beschlossen wurde , im Öffentlichen Museum eine Kunstabteilung zu schaffen. Heute besitzt das Museum über 12.000 Austellungsstücke und hat eine kleine, aber wertvolle Sammlung von Ikonen und Kupferstichen des 17. – 19. Jh.

Am 16. Januar findet im Marmorsaal des Museums eine Press-Konferenz statt, wo die Jahresarbeit analysiert wird und die neuen Pläne für das nächste Jahr besprochen werden. Dieses Jahr ist für das Samaraer Kunstmuseum besonders wichtig, weil das Museum sein 70. Jubileum hat und seine große Sammlung 110 Jahre alt wird.