Der Informationskanal «Samara heute»

Archive nur, nicht mehr Updates, sorry.
News Hotline über Ereignisse im Wolgagebiet, in Rußland und in der Welt. Das Leben in Samara – Nachrichten über das geschäftliche, politische und kulturelle Leben der alten Wolgastadt. Ofizielle Nachrichten, Pressemitteilungen, Digests der Lokal-, Bundes- und Weltpresse.

An Bord des Samaraer Flugzeugs wurde die Sprenganlage nicht entdeckt

Gestern geschah ein Zwischenfall im Flughafen Pulkowo. Ein Unbekannter teilte mit, an Bord des Flugzeugs TU-134 der Luftverkehrsgesellschaft „Samara“ wäre die Sprenganlage hingelegt. Die Fluggäste des Flugs 722, die aus Sankt Petersburg nach Samara flogen, wurden evakuiert. Die Sprenganlage wurde an Bord des Flugzeugs nicht entdeckt. Die Mitteilung betrachtet man als unwahr. Die Person, die anrief, wird jetzt festgestellt.

Wöchentliche Presseschau von Samara — 14-18.01.08

„Wolshskaja kommuna“

Pferdehufklang beim Frostknall

Am 12. Januar eröffnete sich auf der Samaraer Rennbahn die Winter Rennsaison. Der jüngste Verehrer des Reitens ist 3 Jahre alt.

Bilder der Woche — 14-18.01.08

Bilder der Woche 20.01.2008

Das Samaraer Gebiet in der Grünen Woche

Am 10. Januar eröffnete sich in Berlin die Internationalle Ausstellung „Grüne Woche-2008“. Ihr Hauptpartner in diesem Jahr ist Wolgabundeskreis. An der Ausstellung nimmt eine große Delegation des Samaraer Gebiets teil. Am Stand des Samaraer Gebiets wird der größte europäische Agroholding „SW-Powolshje“, der Führer in der Viehzucht dargestellt.

Presseschau von Samara — 18.01.2008

„Reporter“

Massenmedien

Wozu braucht Samara das eigene Fernsehen?

Anfang Januar 2008 wurde das Projekt der Samaraer Verwaltung zur Gründung des eigenen Mediaholdings konkreter.

Epiphanias in Samara

Morgen feiert man ein altes kirchliches Fest – Epiphanias. Zum erstenmal wird in Samara außer den tradinionellen Gottesdiensten und dem Kreuzgang auch die Stadtfeier veranstaltet sein. Das Zentrum der Feierveranstaltungen wird die Uferstraße der Wolga. Der Feierplatz wird am Abhang Perwomaiskij festgestellt sein.

Graffitimaler tragen die Verantwortung

Die Straßenmaler werden die Verantwortung für ihr Schaffen tragen. Für ihre „Autogramme“ an Häusern, Denkmälern der Stadt werden sie zahlen. Die Deputierten berücksichtigten die Beschwerden der Samarer und amendierten das Gesetz des Samaraer Gebiets „Über Verwaltungsrechtsverletzung“.

Presseschau von Samara — 17.01.2008

„Samarskije Iswesija“

Risiko wegen 50 Rubel

Der Übergang über die Wolga ist verboten, aber nach Roshdestwenno gehen die Menschen und fahren die Autos nach dem lockeren Schnee.

Togliattier Shigullischneewittchen brachte Silber

Am 11. – 13. Januar 2008 fand das 5. Festival „Reich des Schneewittchens“ statt, wo „Miss Shigullischneewittchen – 2007“ Alexandra Panjuschkina“ teilgenommen hat. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs wohnten in der Siedlung „Reich des Schneewittchens“ (Siedlung Melnikowo), die vor kurzem zu diesem Zweck gebaut wurde.

900 Mio. Rubel für Begrünung

Die modernen Landschaftsprojekte der Samaraer Designer werden in Samaraer Parken und Grünanlagen verwirklicht sein. Die Samaraer Verwaltung investiert mehr als 900 Mio. Rubel, auch für die Entwicklung der Straßenbeleuchtung und Wegebesserung.

Presseschau von Samara — 16.01.2008

„Rossijskaja gaseta“ (der regionale Teil)

Hören Sie, wenn Sie wollen!

Gestern startete in Samara das Informationsprojekt „In der Stadtmitte“. Die Sache ist, die „Väter der Stadt“ von heute und bis zum Frühling für die Besprechung der brennenden Fragen im Leben von Samara bereit sind.

Наши партнеры