Die Straßenmaler werden die Verantwortung für ihr Schaffen tragen. Für ihre „Autogramme“ an Häusern, Denkmälern der Stadt werden sie zahlen. Die Deputierten berücksichtigten die Beschwerden der Samarer und amendierten das Gesetz des Samaraer Gebiets „Über Verwaltungsrechtsverletzung“.

Die Maler werden jetzt 1000 – 10 000 Rubel Strafe bezahlen (die Summe hängt vom Inhalt der Malerei, Aufschrift und von Vorhaben des Rechtsverletzers ab).