„Aerovolga“ plant Amphibienflugzeuge zu produzieren

Der Betrieb „Aerovolga“ plant bis 15 Amphibienflugzeuge pro Jahr zu produzieren. Darüber berichtete die Betriebsführung dem Gouverneur des Samaraer Gebiets Wladimir Artjakow während seiner Reise in den Bezirk Krasnojarskij. Nach Mitteilungen von Rosbaltvolga.ru. sei das Flugzeug LA-8 eigenartig.

Wladimir-Wyssotzkij-Museum

Am 23. November eröffnete sich das Wladimir-Wyssotzkij-Museum in der Togliattier Maschinenbaufachschule. Im Programm der Eröffnungsfeier stehen der Museumbesuch und das Konzert. Sei Wladimir Wyssotzkij, ein bekannter russischer Schauspieler, Dichter und Sänger noch am Leben gewesen, habe er seinen 69. Geburtstag gefeiert.

Samara wird vom Premierminister der RF besucht

Am 21. November kam der erste Vizepremierminister der RF Sergej Iwanow mit dem eintägigen Besuch im Samaraer Gebiet an. In Samara führte S. Iwanow die Sitzung der mititärischindustriellen Kommission durch, wo Fragen der Bildung von vorrangigen kosmischen Komplexen besprochen wurden. Außerdem machte er sich mit der Tätigkeit des Samaraer staatlichen Forschungs-und Raketenbauzentrums ZSKB Progress bekannt, das Trägerraketen „Sojuz“ und wissenschaftliche Satelliten produziert.

Europäische Bank der Rekonstruktion und Entwicklung in Samara

Anfang 2008 eröffnet sich die Vertretung Europaische Bank der Rekonstruktion und Entwicklung. Die EBRE stellt fest, ihre Vorrangrichtungen würden Unterstützung der Verkehrs-, Energie- und Kommunalinfrastruktur, auch die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand.

Triebwerkbauholdinggesellschaft in Samara

Der Präsident der RF Wladimir Putin wird in Kürze das Gesetz zur Gründung der großen Triebwerkbauholdinggesellschaft auf der Basis der Samaraer Betriebe SNTK Kusnezow und „Motorostroitel“ erlassen.