Gestern kam der erste Vizepremierminister der RF Sergej Iwanow mit dem eintägigen Besuch im Samaraer Gebiet an. In Samara führte Iwanow die Sitzung der mititärischindustriellen Kommission durch, wo Fragen der Bildung von vorrangigen kosmischen Komplexen besprochen wurden.

Außerdem machte er sich mir der Tätigkeit des Samaraer staatlichen Forschungs-und Raketenbauzentrums ZSKB Progress, bekannt, das Trägerraketen „Sojuz“ und wissenschaftliche Satelliten produziert. Und der Präsident der RF Wladimir Putin wird in Kürze das Gesetz zur Gründung der großen Triebwerkbauholdinggesellschaft auf der Basis der Samaraer Betriebe SNTK Kusnezow und „Motorostroitel“ erlassen.