Am 7. November fand die Präsentation der Trägerrakete „Sojuz“ im Museum „Samara kosmitscheskaja“ („Kosmisches Samara“) statt. Im Programm stehen: Vorwort der Museumleiterin Kusina E. M., Führung durchs Museum „Kosmisches Samara“, Projektpräsentation (Realisierung der sozialen Projekten in der Kulturinstitution wie eine Arbeitsform), Eintritt des ehrenvollen Bürgers von Samara A. A. Rossowskij, „Rundtisch“ zum Thema „Gebrauchswerte des Projekts“.

Die Präsentation fand im Rahmen des Gebietswettbewerbs „Touristische Brand des Samaraer Gebiets“, der vom Munisterium für Tourismusentwicklung des Samaraer Gebiets veranstaltet wurde.

Information für Besucher: Museum „Kosmisches Samara“ liegt in der Lenin-Straße, 21.