„Wolshskaja sarja“

Tribut dem Lehrer

In Samara fand die Allrussische wissenschaftlich-praktische Konferenz über Augenkrankheiten „Eroschewskije Tschtenija“ statt, die dem 105. Geburtstag von T. I. Eroschewskij, Begründer einer der größten augenärtzlichen Schulen von Weltbedeutung gewidmet ist.

Bilder helfen bei der Jugenderziehung

Am 16. Juli fand im Peter-Alabin-Museum die Schließung der 9. Ausstellung von Malern des Klubs „Palitra“ (Palette) statt, die dem Beginn des Großen Vaterländischen Kriegs gewidmet war. An der Ausstellung nahmen 35 Laienkünstler – Teilnehmer des Großen Vaterländischen Kriegs und der lokalen Kriege teil. Die Ausstellung war von mehr als 1500 Menschen besucht.

„Argumenten und Fakten“ (der regionale Teil)

Karneval in Samara

Anfang August findet in Samara zum sechstenmal der Karneval statt. Er wird im Jahr veranstaltet, wenn Samara in die Assoziation der europäischen Karnevalstädte eintritt.

„Komsomolskaja Prawda“ (der regionale Teil)

Nach Samara sind intelligente Kamele gekommen

Der Moskauer Zirkus brachte nach Samara sein neues Programm „Sternbild des Großen Bären“.