„Wremja“

Preis für den Platz unter der Sonne

Gründung eines bezahlten Strandes in Samara kann protestiert werden.

Nach der Initiative des Unterhaltungszentrums KIN.UP wurde am Samstag (23.06.07) der erste bezahlte Strand in Samara eröffnet. Das Territorium, das jetzt mit dem Strand belegt ist, wurde von der Stadtadministration verpachtet. Inzwischen bezweifeln die Experten die Rechtmäßigkeit der Gründung dieses bezahlten Strandes.

„Samarskije izwestija“

Einwohner von Samara halfen den kranken Kindern

Die Aktion „Unter der Flagge des Gutes“ sammelte fast acht Mln Rubel. Das Geld wird für Kontos derjenigen Institutionen überwiesen, wo den Kindern die Hilfe geleistet wird. Am 25. Juni wurde die Aktion abgeschlossen und man nannte die Kinder, die schon unter Aufsicht der Ärzte sind.

„Rossijskaja gazeta“ (der regionale Teil)

Das Jubiläum der Meisterinnen

Vor fünf Jahren erschien in Samara der weibliche Superclub „Wolgaburmasch“, der die Stadt zu einem der Zentren des Weltbasketballs machte.

„Wolzhskaja zarja“

Alexander Alekseev ist der Boxenkönig!

Solchen Titel bekam unser Landsmann, der Verdiente Sportmaster Russlands in Boxen Alexander Alekseev – während der Pressekonferenz, die seinem Gewinn im Kampf für den Titel des interkontinentalen Champions in der Version WBO gewidmet war.

„Wolzhskaja zarja“

Nicht nur hübsch

In Samara wohnen die schönsten Mädchen. Mann muss noch hinzufügen – auch die klügsten. Unsere Landsmännin, die Studentin der Samaraer staatlichen Universität Anna Kirjkova bewies das. Sie erwarb den Titel „Miss intellektuelle Schönheit“ im Schönheitswettbewerb in Stambul.