Der Samaraer Gouverneur Konstantin Titow: Samara sei zum Summit vorbereitet

Konstantin Titow besuchte am 5. Mai das Sanatorium „Wolshskij Utjos“, besichtigte den Togliattier Hafen. Die Arbeiten dort seien in der Endstufe, wie der Samaraer Gouverneur bemerkt hat.

K. Titow meint, der Summit „Russland — die Europäische Union“ werde die Popularitätsquote des Samaraer Gebiets erhöhen. Das Gebiet werde in der ganzen Welt erkannt sein. Nie wären so viele Journalisten in das Samaraer Gibiet gekommen: 462 Anmeldungen seien eingereicht worden. Der Staat habe 3 Milliarden Rubel zur Rekonstruktion der Straßenwege und anderer Objekte des Gebietes ausgegeben.

Ab dem 14. Mai bis zum 14. Juni findet im Samaraer Gebiet das Festival der altertümlichen Musik «Early music» statt

Ab dem 14. Mai bis zum 14. Juni findet in Samara, Togliatti und Nowokujbyschewsk das Festival der altertümlichen Musik»Early music» statt.

Das ist die einzigartige Möglichkeit für Samarer, sich weltberühmte Musikmeisterwerke, die authentische (historisch echte) Instrumente: Spinett, Barockgeige, Barockcello gespielt sind, anzuhören. Die europäischen Sterne „Musyka Petropolitana“ und „Orkester Ekateriny Welikoj“ werden die Werke der Komponisten des 17. und 18. Jahrhunderts spielen.

Ab dem 10. Mai bis zum 12. Juni findet in Samara das regionale Festival „Der Französische Frühling“ statt

Ab dem 10.Mai bis zum 12. Juni findet in Samara das regionale Festival „Der Französische Frühling“ statt. Es wird bei der Unterstützung der französischen Botschaft in Russland veranstaltet. Im Rahmen des Festivals findet am 1. Juni die Straßenvorstellung statt: „Metschta Erbera“ vom Theater „Kidam Inkognito“ (Les Quidams). 5 Personen mit leuchtenden Köpfen, auf Stelzen, den Lebewesen von anderem Planeten ähnlich, sind die Helden der Vorstellung.

Das Samaraer Raumschiff hat 10 Mio.km der Erdoberfläche fotografiert

Das Samaraer Raumschiff der Fernecholotung „Ressource-DK1“, das vom Kosmodrom „Baikonur“ am 15. Jini 2006 gestartet worden war, fotografierte 10 Mio.km der Erdoberfläche. Die Aufnahmen sind von hoher Qualität. Das 7-Tonnen-Raumschiff „Dmitrij Koslow“ wird noch im Laufe von 3 Jahren von der Höhe 650 km die Erdeoberfläche scannen.

Der Togliattier Karateka Alexander Gerunow wurde der Europameister

Der Togliattier Karateka Alexander Gerunow hat in der Karate Europameisterschaft, die in der Hauptstadt der Slowakei Bratislava am 7. Mai stattgefunden hat, besiegt.