Heute besuchte der Samaraer Verkehrsminister Boris Ardalin den Bau der Verkehrsentflechtung mit der Überführung Wolshskij – Kurumotsch – „Ural“. Die Verkehrsentflechtung sieht Hoch- und Untergrundwege (unter der Eisenbahn) vor. Das Projekt kostet ca. 1 Milliarde Rubel, es wird aus dem Gebietsbudget finanziert. Das Objekt wird 2009 übergeben sein.