„Wolshskaja Kommuna“

Das mobile Diabeteszentrum startet im Gebiet

Am Ende März begann das mobile Diabeteszentrum im Samraer Gebiet im Rahmen des Bundesprogramms „Zuckerkrankheit“ zu arbeiten, wo es möglich ist, in der kurzen Frist die Diagnostik durchzuführen und die Behandlungsmethodik zu wählen.

„Samarskije Iswestija“

Zwischen dem Himmel und der Erde

So kann man über die Lage der Einwohner von der Siedlung Grannyj sagen. In den letzten Wahlen zur Samaraer Duma standen sie in keinen Wahllisten. Die empörten Einwohner suchen Recht im Gericht.

„Samarskoje Obosrenije“

Neue Fußgängerzonen

In Samara werden neue Fußgängerzonen eingerichtet werden. Laut dem besrochenen Übersichtsplan der Stadtentwicklung werden die Teile der Molodogwardejskaja-, Ossipenko-, Sowetskaja Armija-Straßen die Fußgängerzonen. Die Realisierung dieser Ideen kann stark die Verkehrsströme und die Immobilienpreise auf den nahegelegenen Territorien beeinflussen.