Am 28. März findet in der Herberge „Nadeshda“ im Krasnyj Jar die Eröffnung des ersten Gebietssportsfestivals für Schwerbeschädigte statt. 2007 ist als Jahr des Kindes erklärt, deswegen wird das Sportfestival für schwerbeschädigte Kinder durchgeführt.

2 Tage lang werden 2 Mannschaften aus Samara, Tschapaewsk, Oktjabrsk, aus den Kamyschlinsker, Borsker und Sergiewsker Gebieten für das Recht kämpfen, als die Mannschaft des Samaraer Gebiets am Wettbewerb des Wolgaplattenbundesbezirks teilnehmen, der in Nishnij Nowgorod veranstaltet werden wird. 70 Teilnehmer lassen sich in 3 Altersgruppen teilen. Die Kinder von 7 bis 10 werden im Ringwerfen, im Damenspiel, im Darts, im Staffellauf wetteifern. Die Jugendlichen von 11 bis 13 und von 14 bis 16 werden im Schießen, im Damenspiel, im Darts, im Staffellauf wetteifern. Die Gewinner werden Teddybären, Tischspiele, Narden und Puzzles bekommen.