Am 30. März beginnt im Kammersaal des Kinotheaters „Chudoshestwennyj“ der Jazz-club („Chudoshka“) zu arbeiten. Das Mitglied von der Jazz-Kritiker-Gilde Russlands Igor Woschtschinin stellt das Programm „Das Jahrhundert von Lui dem 1.“ dar, das dem Schaffen des großen Trompeters Lui Armstrong gewidmet.

Einzigartige Videomaterialien werden an der stationären Filmeinwand demonstriert werden. Weitere Abende werden den anderen weltberühmten Jazzmeistern gewidmet: den Big-bands Duke Ellington und Kaunt Besi, den hervorragenden Vokalisten Frank Sinatra und Ella Fitzgerald, den weltberühmten Charli Parker und John Coltrane, Dizzy Gillespie. Sie können sich die Spielfilme mit det Teilnahme der großen Musiker „Glenn Miller history“, „Paris bluez“, „New-York, New-York“, die Jazz gewidmet sind, ansehen. Auch im Großen Kinosaal sind „live“ Konzerte“ der Samaraer Musiker und nächtliche jam-sessions geplant.