„Wremja“

Das Samaraer Schauspielhaus bekommt das Nebengebäude

Der Wettbewerb um das beste Projekt der Wiederherstellung des Schauspielhauses wird ausgeboten. Das Projekt soll auch das Nebengebäuge in Anspruch nehmen.

„Wedomosti“ (der regionale Teil)

„Synterra“ „bindet“ den Summit

Der telekommunikative Holding „Synterra“ ermöglicht im Pressezentrum und im Stab des Organisationsausschußes von Summits Russland — die EU die Verbindung. Der Summit findet im Mai 2007 bei Samara statt. „Synterra“ gewährt den schnellen Zugang zu Internet und die Telefonverbindung.

„Samarskoje Obosrenije“

Die Kartenabhängigkeit

Nach der Tilgung des Käuferkredits, der im Bank „Russkij Standart“ genommen wurde, erhielt der Einwohner von Samara per Post die Kreditkarte. Dem Mann hat man erklärt, dass er im Laufe von 2 Jahren 30. 000 Rubel zahlen soll. Der mönatliche Beitrag soll 1500 Rubel betragen. Nach 3 Jahen wurde es bekannt, dass die Schuldsumme trotz Beiträge nicht zurückgeht, sondern steigert.