Am 27. März unterschreiben im MTL „Arena“ die Vertretter der Samaraer Verwaltung und der geschlossenen Aktiengesellschaft „MTL“ das Abkommen über die Realisierung des Bundeszielprogramms „Körperkultur und Sport“ in der Richtung „Volkssport“ auf dem Territorium der Stadt.

Im Rahmen des Abkommens wird das Maßnahmenprogramm ausgearbeitet werden, das den kostenlosen oder den ermäßigten Besuch der Sportanlagen von Kindern, Schülern, Rentnern und den Schwerbeschädigten ermöglicht.