Ab dem 1. April beginnt das Gesätz über die soziale Unterstützung der Arbeitsveteranen des Samaraer Gebiets zu wirken.

Die Arbeitsveteranen des Samaraer Gebiets werden sozial folgenderweise unterstützt:

Monätlich werden:

• die Ehrenbürger des Samaraer Gebiets 900 Rubel,

• die Bürger mit dem Ehrenzeichen „Für die Verdienste im Gesetzschaffen“ 800 Rubel,

• die Bürger mit der Auszeichnung „Mutterheldemut des 1. und 2. Grades“ 700 Rubel,

• die Bürger, die von dem Kujbyschewer Gebietskommitee der Kommunistischen Partei der Sowjetunion mit den Ehrenurkunden verliehen wurden, 500 Rubel,

• die Männer, die 40 und mehr Jahre und die Frauen, die 35 und mehr Jahre auf dem Territorium des Samaraer Gebiets gearbeitet haben, 300 Rubel erhalten.