Basketballspielerinnen der Samaraer ZSKA besiegten am Mittwoch in Sankt-Petersburg die Russlandsmeisterschaftautseider „Baltijskaja Swesda“ beim Spielstand von 90:66 (28:23, 22:19, 14:7, 26:17).

Dabei erhielt Stürmerin aus „Baltijskaja Swesda“ Amerikanin Icis Rose Tillis 21 Punkte, Verteidigerin aus der Russlandswahlmannschaft, die Spielerin der ZSKA Ilona Korstin – 17 Punkte.

Die ZSKA steht ganz vorn auf der Anzeigetafel in der Russlandsmeisterschaft (17 Siege, 2 Niederlagen). Die „Baltijskaja Swesda“ belegt den letzten 12. Platz (2 Siege, 17 Niederlagen).