„Trauer, Andenken und Reue“ heißt die Literaturausstellung, die sich am 16. März 2007 im Ausstellungssaal der Samaraer Gebietsbibliothek eröffnet. Da werden 80 Bücher über die Stalinrepressalien in der USSR und im Kujbyschewgebiet dargestellt.

Die Ausstellung besteht aus 3 Teilen: Erinnerungen der politischen Repressalienopfer, Kultur in der Repressalienzeit, Repressalien im Kujbyschewer Gebiet.