Nach der Einladung vom British Council (Großbritanniens internationale Organisation für Bildung und Kultur) unternehmen die modernen englischen Schriftsteller Jamila Gavin und Matt Whyman eine Reise durch Russland. Sie werden in verschiedenen russischen Städten halten, mit den Lesern treffen und schöpferische Tutorials für Studenten, Lehrer und Lekroren durchführen, die sich für Literatur interessieren und nach ihrer professionelen Entwicklung streben. Die Schriftsteller werden Ekaterinburg, Samara, Wolgograd und Sotschi besuchen.

Außerdem werden Jamila und Matt Online-Tagebücher führen. Alle, die es interessiert, können über die Abenteuer der Engländer in Russland im Schneeblogg lesen (Snow blog http://www.encompassculture.com/weblog).