Vor kurzem fand die Beratung des Kommunalunternehmens “Samaraer Uferpromenade” statt. Das Äußere der Uferstraße wird bald stark verändert sein, so ist das Resultat dieses Treffens. Die Uferpromenade wird in verschiedene Zonen geteilt: Sport-, Kinder- und Retrozonen. Es werden die Kinderspielplätze aufgestellt, die für alle kleinen Stadtbewohner kostenlos werden. Es gibt viele Streiten anläßlich der Anzahl Cafes. Sie müssen nicht wie die Zelten mit Bierwerbung aussehen.