Der Informationskanal «Samara heute»

Archive nur, nicht mehr Updates, sorry.
News Hotline über Ereignisse im Wolgagebiet, in Rußland und in der Welt. Das Leben in Samara – Nachrichten über das geschäftliche, politische und kulturelle Leben der alten Wolgastadt. Ofizielle Nachrichten, Pressemitteilungen, Digests der Lokal-, Bundes- und Weltpresse.

Snowboarders aus Samara nehmen an der V.Etappe des Snowboardpokals Russlands teil

Seit dem 21 bis zum 23. Januar findet die V.Etappe des Snowboardpokals Russlands in Nowosibirsk statt. Der Wettkampf wird als einer der Veranstaltungen der russischen Alpiner Skisport- und Snowboardingföderation durchgeführt. Daran nehmen die Snowboarder aus Nowosibirsk, Moskau, St.Petersburg, Irkutsk, Petropawlowsk-Kamtschatskij und Samara teil, nämlich 100 Sportler.

Morgen findet die Press-Konferenz statt, die der gemeinsamen Ausstellung des Alabin-Heimatkundemuseums und des Kanadischen Museums der Zivilisationen gewidmet ist

Am 23.Januar findet die Press-Konferenz statt, die der gemeinsamen Ausstellung des Alabin-Heimatkundemuseums und des Kanadischen Museums der Zivilisationen gewidmet sein wird. Diese Konferenz wird in der Bibliothek des Alabin-Museums durchgeführt. Das Thema der Ausstellung ist “Steppenherren: die Alternomaden Russlands und Kanadas”. Auf dieser Exposition werden die Alterkulturen der russischen und der kanadischen Steppengebiete verglichen sein. Es wird die fünftausende Periode der Geschichte umfasst.

Bilder der Woche — 15-21.01.2007

Bilder der Woche 21.01.2007

Samaraer Kunstmuseum bereitet sich zu seinem Jubileum vor

Die Geschischte des Kunstmuseums beginnt 1897, als der 6. Ausstellung der einheimischen Künstler beschlossen wurde , im Öffentlichen Museum eine Kunstabteilung zu Schaffen. Heute besitzt das Museum über 12.000 Austellungsstücke und hat eine kleine, aber wertvolle Sammlung von Ikonen und Kupferstichen des 17. – 19. Jh.

Am 16. Januar findet im Marmorsaal des Museums eine Press-Konferenz statt, wo die Jahresarbeit analysiert wird und die neuen Pläne für das nächste Jahr besprochen werden. Dieses Jahr ist für das Samaraer Kunstmuseum besonders wichtig, weil das Museum sein 70. Jubileum hat und seine große Sammlung 110 Jahre alt wird.

Wochentliche Presseschau — 15-21.01.2007

Samarskaja gazeta

Lass im Eisloch alle deine Sünden

Am 19. Januar ist einer der wichtigsten ortodoxen Festen – Epiphanias. Der alten Tradition nach, werden die Gottesdienste des Wassereinweihens auf den Flüssen und Seen Russlands an diesem Tag ausgeführt. Das Epiphaniaswasser gilt als besonders heilkräftig, es kann sogar Wunder machen.

Presseschau von Samara — 19.01.2007

Wolschskaja kommuna

Das ist hoch und heilig für uns

Die Initiative des Gouverneurs des Samaraer Gebietes Konstantin Titow im Falle der Demontage des Soldat-Befreier-Denkmals in Estland dieses Mahnmal anzunehmen weckte eine aufrichtige Interesse unter den Stadtbewohnern, besonders unter den älteren Leuten. Dieses Thema wird in vielen Familien besprochen. Manche Menschen äußern die Zustimmung dazu, dass das Denkmal im Park “Pobeda” montiert wird. Viele sagen, sie würden zum Standbild Blumen bringen.

Bezymjanka-Bezirk feiert sein Jubileum

Der Bezymjanka-Bezirk Samara wird 65 Jahre alt. Das war das Hauptthema der Beratung der Stadtverwaltung. Es ist beschlossen, dass die Samaraer Werke, wie z.B. “Metallurg”, “Progress”,” Aviakor” und andere bei der Organisation des Feierns helfen werden.

Am 17-18 Mai findet das Sammit Russland – EU in Samara statt

Das Sammit Russland – EU wird in Samara stattfinden, meldet der Botschaftler der BRD in Russland Walter Jurgen Schmidt. “ Diese Veranstaltung steht schon im Programm. Das Treffen wird in Samara am 17-18 Mai stattfinden,” – sagte der Botschaftler. Laut seiner Meldung, während des Sammits werden die Beziehungen zwischen Russland und der Europa-Union besprochen werden.

“Schispur Russlands 2007” geht durch das Samaraer Gebiet

Am 11. Februar 2007 startet das XXV. Überregionale Massenschirennen “Schispur Russlands”. An dieser Veranstaltung nehmen 84 russische Städte teil. Samara gehört auch dazu. Im ganzen Land werden mehr als 600 Tausend Menschen Schi laufen, das sind wie Anfänger als auch erfahrene Sportler. Dabei ist es jedem erlaubt die Distanz nach seinem Alter und nach seinem Können zu wählen.

Presseschau von Samara — 18.01.2007

Wolschskaja kommuna

Koroljow-Vorlesungengsreihe

Die Schüler aus Samara werden an der überregionalen jugendlichen Koroljow-Wissenschaftsvorlesungsreihe in Moskau teilnehmen. Diese Vorlesungsreihe wird das erste Mal durchgeführt. Als die Organisatoren treten folgende Anstalte auf: die Ausbildungsbundesagentur, die Kosmonautikföderation, das Institut für Kernforschung der Moskauer Staatlichen Universität. Zur Vorlesungsreihe sind viele Kosmonauten, Wissentschaftler und Entwicklungsingeneure der Weltraumraketensysteme eingeladen.

Das Andockungsmanover des Frachtrweltraumschiffes “Progress” und der Internationalen Weltraumstation ist am 20. Januar geplant

Vom Kosmodrom “Baikonur” ist der Raketenträger “Sojuz – U” mit dem Frachtraumschiff “Progress – M-59” zur Internationalen Weltraumstation um 5.12 der Moskauer Zeit gestartet. Zum Ehren des 100.Geburtstag des weltbekannten russischen Konstruktor von Kosmotechnik Sergej Koroljow trägt der neue Frachtraumschiff den Namen des berühmten Wissenschaftlers. Auf der Verkleidung des Schiffes befindet sich das Porträt des Konstruktors.

Наши партнеры